• +41 41 982 04 11
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Mo - Fr 08:00 - 17:00
Machen Sie Unentbehrlichkeit dank Software verzichtbar

Keine Macht den Geiselnehmern - Machen Sie Unentbehrlichkeit dank Software verzichtbar

Sie sind Teil einer gefährlichen militärischen Kampfoperation, plötzlich verletzt sich das einzige Teammitglied, welches über eine besondere, notwendige Fähigkeit verfügt. Packen Sie einfach zusammen und gehen nach Hause? In einem Fertigungsbetrieb geht es zwar nicht um Leben oder Tod, es kann sich jedoch durchaus manchmal so anfühlen. Betriebe können es sich nämlich genauso wenig erlauben, ein Risiko einzugehen, nur weil an einem kritischen Punkt ein Schlüsselakteur fehlt.

Probleme lösen bevor sie zu Katastrophen werden

Jeder kennt sie, diese Mitarbeiter, die aufgrund ihres Fach- oder Prozesswissens unentbehrlich sind. Ohne sie könnte alles auseinander fallen. Wissen Sie was? Das ist ein Geschäftsrisiko, das Sie sich selber geschaffen haben und welches Sie auch selber beheben müssen. Bis in Ihrem Betrieb eine Kultur vorherrscht, in der Redundanz und nicht nur individuelle Bemühungen von Superstars belohnt werden, ist das Unternehmen in Gefahr. Dies sind grundlegende Fehler in Ihrer Organisation, die nur darauf warten, zu explodieren und Chaos zu verursachen.

Was ist das Problem mit unentbehrlichen Mitarbeitern?

Unentbehrliche Mitarbeiter sind sogenannte Bottlenecks oder Engpässe in einem Betrieb. Es sind Mitarbeiter, die in ihren eingespielten Rollen festsitzen. Sie sind unfähig, in irgendeiner Weise zu wachsen, weil sie in der Lage sein müssen, das Unternehmen in ihrer aktuellen Funktion zu unterstützen. Darüber hinaus verursachen solche Mitarbeiter häufig Kosten für Verzögerungen von Projekten, zum Beispiel wenn sie kurzfristig ausfallen oder anderweitig beschäftigt sind. Das ist nicht gut für diese Mitarbeiter, das Projekt und schon gar nicht für den Betrieb.

Wie geht man am besten mit unentbehrlichen Mitarbeitern um?

Die Antwort auf diese Frage ist so simpel wie naheliegend: feuern Sie sie! Damit haben Sie jetzt nicht gerechnet, oder? Doch keine Sorge, Sie müssen sie nicht wirklich feuern. Sie müssen unentbehrliche Mitarbeiter jedoch entbehrlich machen. Es gibt keinen Grund dafür, warum eine bestimmte Person die- oder derjenige sein muss, von dem jeder abhängig ist. Nicht nur der Betrieb, auch die als unentbehrlich geltenden Mitarbeiter leiden nämlich unter ihrer Situation. Indem sie sich selbst unverzichtbar machen, schaffen sie die eben beschriebenen Probleme. Solche Leistungsträger stellen zudem immer auch ein Risiko dar, nämlich dann, wenn sie den Betrieb als Geisel für ihre Anforderungen halten. Wie also erhält man leistungsfähige Mitarbeiter, ohne sie unentbehrlich zu machen?

Wissen zentral speichern - Ergänzen Sie eine Kultur der Höchstleistung durch Technologie

Sie haben viele Optionen, um das Problem unverzichtbarer Mitarbeiter zu lösen. Die einfachste davon ist eine Datenbank von MySolutions. Mit den modular aufgebauten Softwarelösungen von MySolutions speichern und verwalten Sie Ihre Daten, Abläufe und Informationen einfach und schnell an einem zentralen Ort. Wer dann noch darauf beharrt, sein Wissen für sich zu behalten, um sich wichtig und unverzichtbar zu machen, hat ausgedient. Sprechen Sie das Problem unverzichtbarer Mitarbeiter sofort an, um sich vor unerwünschten Überraschungen zu schützen und lassen Sie sich in einem persönlichen Gespräch über die Produkte der MySolutions Group informieren.


© 2021 MySolutions AG. All Rights Reserved.