• +41 41 982 04 11
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Mo - Fr 08:00 - 17:00
Nachhaltigkeit fördern in der Produktion, Baum mit Händen und Frau mit Tafel bewusste Botschaft

Nachhaltige Prozesse, nachhaltige Produktion - Die MySolutions bringt Ihren Betrieb auf den Weg zur Industrie 4.1

Ein ehemaliger Zerspanungsmitarbeiter und lebenslanger Umweltaktivist kommt bei einem Flugzeugabsturz auf dem Weg zu einer "Save the planet"-Konferenz in New York ums Leben. Als er die Himmelstore erreicht, ist er schockiert. Denn man teilt ihm mit, dass er für die Hölle bestimmt ist. Er ist nicht glücklich mit dieser Entscheidung und belästigt den Torwächter mit seinen Protesten. "Ich habe nachhaltig gelebt und gearbeitet und meine CO2-Steuern immer in voller Höhe bezahlt. Mein Netto CO2 Abdruck betrug immer weniger als die Hälfte meiner Schuhgrösse." Seine zunehmend schrillen Proteste dauern einige Zeit an. Schliesslich wird es dem immer gereizter wirkenden St. Peter zu viel! "Hör zu, du Depp, wir tun dir einen Gefallen. Erstens: Du wirst da unten nicht von wütenden Veganern belästigt, die stinkig sind, weil du dir das gelegentliche Filetsteak nicht verkneifen kannst. Zweitens: Anstatt dir den Hintern abzufrieren, wie die armen Schlucker auf der Erde, hast du es in der Hölle wohlig warm! Aber, hier kommt der wichtigste Grund: Du wirst alle deine Freunde treffen und musst dir nicht die Hättest du mal mehr gemacht-Vorwürfe der Klimakrisenfanatiker-Brigade anhören müssen!" Der Abgestürzte gibt sich geläutert und tritt freudig seinen Weg nach unten an.

Man muss nicht jeden Trend mitmachen, aber… 

Nachhaltigkeit, grüne Produktion, klimafreundliche Betriebsabläufe - alle Bereiche unserer Lebens- und Arbeitswelt fallen momentan dem Dogma der Grünifizierung anheim. Die Gallionsfigur dieser Bewegung mag zwar nur ein zopftragender Teenager aus Schweden sein, doch ihre Botschaft findet auf der ganzen Welt Gehör und inspiriert zu Protesten und Massenbewegungen. Da muss man doch auch in der Fertigung zwangsläufig auf den Zug aufspringen und sich Gedanken machen, wie sich die Produktion grüner machen lässt, oder nicht? Schliesslich will man ja vermeiden, zur Zielscheibe des nächsten Online-Proteststurms zu werden. Ausserdem ist Nachhaltigkeit in Zeiten der Industrie 4.0 ein nahezu unschlagbares Marketingargument. Wer kann bei der Aussicht auf höhere Umsatzzahlen schon widerstehen? Doch was bedeutet grüne Fertigung eigentlich? Welche Lösungsansätze sind wirklich vielversprechend, um nachhaltiger zu werden?

Manche Dinge müssen Sie schon selbst herausfinden

Nun, darauf können wir Ihnen leider auch keine Antworten liefern. Wir müssen uns schliesslich erstmal selbst darum kümmern, nicht zum Opfer der grünen Eiferer zu werden. Damit uns das gelingt, haben wir uns intensiv überlegt, wie wir mit unserer Software für Fertigungsbetriebe zur Nachhaltigkeit beitragen können. Und das kommt letztlich auch Ihnen, den Abnehmern unserer Produkte, zu Gute. Hier zeigen wir Ihnen ein paar Massnahmen auf, die unserer Meinung nach zum Erreichen der Industrie 4.1, einer grüneren, umweltfreundlichen Fertigung, beitragen können. Auf der einen Seite zeigen wir Ihnen, was die MySolutions intern so alles anstellt, um nachhaltiger und umweltfreundlicher zu sein. Es geht dabei natürlich auch um die Frage, wie Sie unsere Software unterstützen kann, nachhaltiger zu produzieren. Also werfen wir auch einen Blick auf Massnahmen, die Fertigungsbetriebe unternehmen können, die ihren Teil zum Erreichen einer saubereren Umwelt beitragen wollen. Fangen wir zunächst mit einer Definition dessen an, was nachhaltige Fertigung eigentlich bedeutet.

Wie definiert man Nachhaltigkeit in der Fertigung?

Nachhaltige Fertigung definiert sich durch den Anspruch, die Abfallproduktion zu minimieren und die Umweltbelastung zu reduzieren. Diese Ziele sollen vor allem durch Praktiken erreicht werden, die das Produktdesign, die Prozessgestaltung und die Betriebsprinzipien beeinflussen. Daher kann nachhaltige Fertigung definiert werden als ein System, das Fragen der Produkt- und Prozessgestaltung mit Fragen der Herstellung, Planung und Kontrolle so integriert, dass der Fluss von Umweltabfällen identifiziert, quantifiziert, bewertet und gesteuert wird. Das ultimative Ziel ist, die Umweltauswirkungen auf die Kapazität zur Selbstrettung der Erde zu reduzieren und gleichzeitig zu versuchen, die Ressourceneffizienz zu maximieren.

Nachhaltige Fertigungsansätze - Drei R's sind nicht genug

Nachhaltige Fertigung erfordert, dass alle Fertigungsbetriebe die folgenden vier Aktivitäten anstreben sollten:

  1. Reduzierung des Energieverbrauchs
  2. Reduzierung des Wasserverbrauchs
  3. Reduzierung von Emissionen
  4. Reduzierung der Abfallerzeugung und Minimierung von Verschleissartikeln

Nachhaltige Fertigung integriert nachhaltige Aktivitäten auf allen Ebenen eines Betriebs: Produkt, Prozess und System. Sie sind vielleicht bereits mit den 3Rs als Reduce, Reuse, Recycle, also Reduktion, Wiederverwendung und Recycling vertraut. Dieses Schema muss jedoch um weitere Massnahmen ergänzt werden, wie zum Beispiel zurückgewinnen, umgestalten, wiederaufbereiten und so weiter.

MySolutions goes green - So fördert unsere Software für Fertigungsbetriebe die Nachhaltigkeit

Einer der wichtigsten Schritte, die wir bei der MySolutions im Bezug auf das Thema Nachhaltigkeit umsetzen wollen, ist das Ziel der papierlosen Fertigung. Wir wollen erreichen, dass unsere Kunden papierlos arbeiten können. All unsere Systeme für das Monitoring von Echtzeitdaten werden im Hinblick auf eine digitale Darstellung optimiert und zeigen Ihnen die Ergebnisse auf Bildschirmen statt auf toten Bäumen. Doch natürlich hört unser Bestreben, die Fertigung nachhaltiger zu gestalten, hier nicht auf. Mit unseren Webinaren fördern wir die Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter nicht nur auf eine zeit- und kostensparende Weise. Die rein digitale Abwicklung minimiert auch die Umweltbelastung, da auch hier weitestgehend auf Papier verzichtet wird und die Teilnehmer durch die fehlende Notwendigkeit, physisch an einem bestimmten Ort präsent zu sein, ihren CO2 Abdruck minimieren. Letztlich hilft Ihnen die Software für Fertigungsbetriebe aus dem Hause MySolutions natürlich auch ganz konkret, durch Prozessoptimierung die Umweltbelastung Ihres Betriebs stetig zu reduzieren.

Und was bringt das ganze Ihnen und Ihrem Betrieb?

Neben den wichtigen Vorteilen für die Umwelt kann das Streben nach Nachhaltigkeit sowohl die Leistung als auch den Gewinn Ihres Unternehmens verbessern. Durch die Einbeziehung nachhaltiger Praktiken in die gesamte Prozess- und Lieferkette wird Ihr Betrieb Geld sparen, Produkte verbessern, Abläufe effizienter gestalten und den Umsatz steigern. Bereits kleine Investitionen in Nachhaltigkeit können die Betriebskosten eines Unternehmens um bis zu 20% senken und bis zu fünf Prozent zum Gewinn beitragen. Und wenn die grüne Reputation Ihres Unternehmens wächst, steigt auch sein Wert in der Finanzwelt. Denken Sie nur daran, dass Unternehmen mit einem schlechten "grünen Ruf" unter einem durchschnittlichen Anstieg der Kreditkosten von 0,64% leiden.

Die MySolutions Group ist überzeugt, dass die Umsetzung und Förderung von Nachhaltigkeit für unsere Welt, unsere Mitarbeiter und unsere Gewinne richtig ist. Wir sind bestrebt, die Nachhaltigkeit der Fertigung an unserem und Ihrem Standort kontinuierlich zu steigern. Gerne besprechen wir mit Ihnen persönlich, welche Massnahmen zur Förderung der Nachhaltigkeit in Ihrem Betrieb möglich sind.

 


© 2021 MySolutions AG. All Rights Reserved.