Anmelden

Anmelden

Benutzername *
Passwort *
Angemeldet bleiben

Rückblende argonag Workshop

 

Am 10. Februar 2015 konnten wir viele Besucher auf unserem Workshop „Kostenwahrheit im 5 Achsen Fräsen“ begrüssen.

In einer ersten Phase wurde anhand eines Fallbeispiels aufgezeigt, wie Lohnfertiger von der Anfrage zu einem Angebot gelangen. Mit den zeitaktuellen Industrie 4.0 konformen Möglichkeiten, einer zentralen Datenorganisation, wurden Kunden, Ressourcen (Maschinen) und Artikel (Werkzeuge) in einem Arbeitsplan angelegt. Alle Dokumente wie Stundensatzermittlung, 2D/3D CAD Daten, NC-Programme, Spannfotos usw. wurden dem Datensatz zugeordnet und dienten als Basis für die Prozesszeitermittlung in der virtuellen Bearbeitung. Anschliessend konnten im VirtualCAM die Arbeitsschritte in direkter virtueller Maschinenumgebung mit allen Betriebsmitteln programmiert werden. Mittels Fine-Tuning konnte man die Prozesszeit durch Optimierung der Leer-Wege, also ohne Werkzeugeingriff, wie auch der Einsatz aktueller Berechnungsalgorithmen im HSC (High-Speed-Cutting) auf ein Minimum verkürzen. Basierend auf diesen Berechnungen wurde automatisch ein Kundenangebot mit allen relevanten Daten erstellt.

Fazit des Theorieblocks: Einfach genial, professionell und empfehlenswert.
 

Danach startete der praktische Teil auf einer RAIS Fräsmaschine. Alles in allem, ein professioneller, praxisbezogener Workshop. Wir bedanken uns bei allen Referenten und Teilnehmern für die Unterstützung und Anregungen in den intensiven Gesprächen, die den Tag zu einem erfolgreichen Erlebnis gemacht haben.

Das Fazit aller Beteiligten: Beeindruckende Präsentationen, Erwartungen bestens erfüllt, viele Anregungen und Erkenntnisse gewonnen.
 
 

Anmelden

Wer ist Online

Aktuell sind 79 Gäste und ein Mitglied online