Anmelden

Anmelden

Benutzername *
Passwort *
Angemeldet bleiben

Durchgängige Prozesskommunikation in der Fertigung mit Standard Komponenten

Haben Standard Bedien- und Kommunikationskomponenten wie Smartphone oder Tablet eine Berechtigung in der Fertigung?

„Ja und Nein“; Für eine zeitaktuelle prozesssichere Information in jedem Fall „Ja“, weil benötigte oder gewünschte Hinweise über diese Art der Kommunikation schnell bei der oder den Zielpersonen ankommen. Ein „Nein“ definiert sich dagegen in der Schwäche durch die IT-Sicherheit. Netzwerkstrukturen sind durch diverse Firewalls geschützt und bremsen in der Praxis oft ein System aus.

Den Vorteil einer digitalisierten, durchgängigen Prozesskette auch für die werkstattorientierten Klein- und Mittelständische Unternehmen (KMU) werden aber auch durch entsprechende digitale Kontrollen z.B. in einer mannlosen Schicht prozesssicherer. Praktisch erprobte Beispiele mit den bewährten Funktionen wie z.B.:

Notfallmeldungen auf ein Bereitschaftstelefon,
Technologie Hinweise auf ein Tablet System,
Support 32Fernwartung über Remote-Zugriff via Internet,

sind schon seit einiger Zeit erfolgreich im Einsatz.

Anmelden

Wer ist Online

Aktuell sind 89 Gäste und ein Mitglied online